Krippenpädagogik

Erfahrungen mit Kindern im Krippenalter sind hilfreich, aber nicht Voraussetzung. Das Übungsfach spricht insbesondere Studierende an, die im Praktikum oder später im Berufspraktikum gerne mit Krippenkindern arbeiten möchten, ist aber grundsätzlich für alle interessierten Studierenden im Unterkurs offen.

Schwerpunkte werden sein:

  • Bedeutende Entwicklungsschritte beim Kind zwischen 0 – 3 Jahren
  • Bindung und Bildung
  • Eingewöhnung
  • Das Wesen des Krippenkindes/Hauptaktivitäten des Kindes
  • Spielentwicklung/Spielmaterialien für Krippenkinder
  • der Raum als 3. Erzieher: Welche Räumlichkeiten unterstützen die Entwicklung von Krippenkindern?
  • Tagesablauf in der Krippe
  • Emmi Pikler/Pflege und Nähe
  • Entwicklungsbegleitende Angebote für Kinder von 0 – 3 Jahren

Dozenten im Fach Krippenpädagogik