„Schweinfurter Erklärung“ – Klare Stellungnahme der evangelischen Kirche zu den andauernden Protestaktionen gegen die staatlichen Coronamaßnahmen

PM-ev-Dekanat-Schweinfurt-2021-12-30-Schweinfurter-Erklaerung

 

Nach den wochenlangen sogenannten „Spaziergängen“ der Coronaleugner, bei denen es zuletzt zu gewaltsamen Auseinandersetzungen mit der Polizei kam und sogar ein Kind verletzt wurde, haben sich Vertreter der evangelischen Kirche in Schweinfurt klar von dieser Art des Protestes distanziert. Ich persönlich finde das gut und habe den Aufruf ebenfalls unterzeichnet. Als Fachakademieleiter möchte ich Sie alle bitten, den Aufruf zur Kenntnis zu nehmen und nach Möglichkeit durch Ihre Unterschrift ebenfalls zu unterstützen. Lassen Sie uns dazu beitragen, die Diskussion um die Coronaimpfungen wieder zu versachlichen und demokratische Meinungsbildung klar von falsch verstandener Stimmungsmache zu unterscheiden. Bitte lesen Sie die Erklärung unter dem Link oben und unterschreiben Sie sie ebenfalls, wenn Sie ihr zustimmen. Vielen Dank!

Harald Wildfeuer, Leiter der Fachakademie

 

 

 

Informationstag in diesem Jahr online

Am Samstag, 12. Februar 2022, werden um 10:30 Uhr und um 12:00 Uhr jeweils online in einer Präsentation Ausbildungsweg und Arbeitsfeld des Erzieherberufes von Frau Krömmüller (Stellv. Fachakademieleiterin) vorgestellt.

Zugangsdaten: https://zoom.us/i/93522927212?pwd=d0ZBMFJiZHRidU51V2h4SlM5OTNEZz09
Meeting-ID
: 935 2292 7212
Kenncode: 2XmSrY

 

 

Anmeldungen zur Erzieher – Ausbildung zum Studienjahr 22/23

Aufgrund der Umstellung auf die neue verkürzte Erzieherausbildung sind aktuell die Plätze für die Unterkurse im nächsten Studienjahr bereits belegt. Bewerber, die in die verkürzte Ausbildung mit Abitur oder abgeschlossener beruflicher Erstausbildung einsteigen möchten, können wir daher nur auf die Warteliste setzen. Eine verbindliche Zusage kann erst ab Ende Februar erfolgen. – Für das SEJ nehmen wir Bewerbungen zum jetzigen Zeitpunkt gerne entgegen. Die praxisintegrierte Ausbildung (OptiPrax) wird im kommenden Studienjahr an unserer Fachakademie nicht mehr angeboten.

Stellenausschreibung Dozent/in PPH

Die Johann-Hinrich-Wichern-Fachakademie für Sozialpädagogik der Evang.-Luth. Gesamtkirchengemeinde Schweinfurt sucht

zum 1. September 2022 einen

Dozenten (m,w,d) für PPH

(Psychologie, Pädagogik, Heilpädagogik)

im Umfang von 24/24 Wochenstunden (Vollzeit).

In enger Zusammenarbeit mit unseren beiden Pädagoginnen unterrichten Sie das Fach PPH in allen Ausbildungsstufen. Der Schwerpunkt liegt dabei im Bereich Psychologie. Zu Ihren Aufgaben gehört auch die Vorbereitung und Begleitung der Abschlussprüfungen am Ende des ersten Ausbildungsabschnittes. Für diese anspruchsvolle Lehrtätigkeit verfügen Sie über einen Abschluss als Psychologe/in (Master oder Diplom) bzw. die Lehrbefähigung für den Unterricht in der Fachrichtung PPH an beruflichen Schulen. Sie bringen bereits praktische Erfahrungen als Psychologe/in in einer sozialpädagogischen Einrichtung mit. Sie sind engagiert, arbeiten gern im Team und sind belastbar. Sie stehen der evangelischen Kirche aufgeschlossen gegenüber und teilen die Werte einer evangelischen Schule.

Wir bieten eine unbefristete Anstellung mit Vergütung in Anlehnung an den TV-L und den im öffentlichen Dienst üblichen Nebenleistungen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis 31. Dezember 2021 an Pfarrer Harald Wildfeuer (StD i.K.),

wildfeuer@fachakademie-schweinfurt.de

 

 

 

Unterwegs mit oder zu EVA?

Wir – das Leitungsteam unserer Fachakademie und zwei weitere Dozentinnen – waren  zu Gast bei unseren Kollegen an der Fachakademie in Rummelsberg. Zusammengebracht hat uns EVA – das eigenverantwortliche Arbeiten und Lernen. Die Rummelsberger sind uns da einen Schritt voraus: Die Umgestaltung des Schulgebäudes und ein längerer Teamprozess liegen hinter ihnen und sie arbeiten mit ihren Studierenden schon seit einiger Zeit unter den Vorzeichen von Eigenverantwortung und Selbstständigkeit im Unterricht zusammen. Dass dieses Thema derzeit topaktuell ist, zeigt allein der Umstand, dass sich uns spontan noch drei Kolleginnen einer Münchner Fachakademie angeschlossen haben. Gemeinsam tauschten wir uns über mögliche Ansätze und erste Erfahrungen aus und ließen uns durch den Erfahrungsvorsprung der Rummelsberger motivieren, noch tiefer und konsequenter den eingeschlagenen Weg zu verfolgen, der bei uns mit der neuen Ausbildung im SEJ schon begonnen hat.

Wir sind mit am Start: Am 1. September fiel der Startschuss in die neue und verkürzte Erzieherausbildung!

Der bayerische Landtag hat bekanntlich die Verkürzung der Erzieherausbildung zum Studienjahr 2021/22 beschlossen. Wir haben uns in den letzten Wochen darauf vorbereitet:

mehr …

Neuregelung des Aufstiegs- BaföG

Gute  Nachrichten für alle, die das Aufstiegs – BaföG (früher: Meister- BaföG) beziehen:

mehr …

Aktuelles

„Schweinfurter Erklärung“ – Klare Stellungnahme der evangelischen Kirche zu den andauernden Protestaktionen gegen die staatlichen Coronamaßnahmen

PM-ev-Dekanat-Schweinfurt-2021-12-30-Schweinfurter-Erklaerung

 

Nach den wochenlangen sogenannten „Spaziergängen“ der Coronaleugner, bei denen es zuletzt zu gewaltsamen Auseinandersetzungen mit der Polizei kam und sogar ein Kind verletzt wurde, haben sich Vertreter der evangelischen Kirche in Schweinfurt klar von dieser Art des Protestes distanziert. Ich persönlich finde das gut und habe den Aufruf ebenfalls unterzeichnet. Als Fachakademieleiter möchte ich Sie alle bitten, den Aufruf zur Kenntnis zu nehmen und nach Möglichkeit durch Ihre Unterschrift ebenfalls zu unterstützen. Lassen Sie uns dazu beitragen, die Diskussion um die Coronaimpfungen wieder zu versachlichen und demokratische Meinungsbildung klar von falsch verstandener Stimmungsmache zu unterscheiden. Bitte lesen Sie die Erklärung unter dem Link oben und unterschreiben Sie sie ebenfalls, wenn Sie ihr zustimmen. Vielen Dank!

Harald Wildfeuer, Leiter der Fachakademie

 

 

 

Anmeldungen zur Erzieher – Ausbildung zum Studienjahr 22/23

Aufgrund der Umstellung auf die neue verkürzte Erzieherausbildung sind aktuell die Plätze für die Unterkurse im nächsten Studienjahr bereits belegt. Bewerber, die in die verkürzte Ausbildung mit Abitur oder abgeschlossener beruflicher Erstausbildung einsteigen möchten, können wir daher nur auf die Warteliste setzen. Eine verbindliche Zusage kann erst ab Ende Februar erfolgen. – Für das SEJ nehmen wir Bewerbungen zum jetzigen Zeitpunkt gerne entgegen. Die praxisintegrierte Ausbildung (OptiPrax) wird im kommenden Studienjahr an unserer Fachakademie nicht mehr angeboten.

Stellenausschreibung Dozent/in PPH

Die Johann-Hinrich-Wichern-Fachakademie für Sozialpädagogik der Evang.-Luth. Gesamtkirchengemeinde Schweinfurt sucht

zum 1. September 2022 einen

Dozenten (m,w,d) für PPH

(Psychologie, Pädagogik, Heilpädagogik)

im Umfang von 24/24 Wochenstunden (Vollzeit).

In enger Zusammenarbeit mit unseren beiden Pädagoginnen unterrichten Sie das Fach PPH in allen Ausbildungsstufen. Der Schwerpunkt liegt dabei im Bereich Psychologie. Zu Ihren Aufgaben gehört auch die Vorbereitung und Begleitung der Abschlussprüfungen am Ende des ersten Ausbildungsabschnittes. Für diese anspruchsvolle Lehrtätigkeit verfügen Sie über einen Abschluss als Psychologe/in (Master oder Diplom) bzw. die Lehrbefähigung für den Unterricht in der Fachrichtung PPH an beruflichen Schulen. Sie bringen bereits praktische Erfahrungen als Psychologe/in in einer sozialpädagogischen Einrichtung mit. Sie sind engagiert, arbeiten gern im Team und sind belastbar. Sie stehen der evangelischen Kirche aufgeschlossen gegenüber und teilen die Werte einer evangelischen Schule.

Wir bieten eine unbefristete Anstellung mit Vergütung in Anlehnung an den TV-L und den im öffentlichen Dienst üblichen Nebenleistungen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis 31. Dezember 2021 an Pfarrer Harald Wildfeuer (StD i.K.),

wildfeuer@fachakademie-schweinfurt.de